Zur Management Circle-Website
Certified Lean Manager Weiterbildung

Certified Lean Manager

Starten Sie jetzt: Mit 2 Pflichtseminaren und 1 Wahlseminar zum Zertifikat!


Wollen auch Sie eine gelebte Lean-Philosophie im Unternehmen etablieren und sinnvoll einsetzen? In unserem Zertifizierungslehrgang lernen Sie,

  • praxisnah Lean erfolgreich umzusetzen,
  • Wertschöpfungspotenziale zu erkennen und zu nutzen,
  • Verschwendung zu vermeiden,
  • sich kontinuierlich zu verbessern,

um auch in Zukunft wettbewerbsfähig agieren zu können.

Sie können das "Certified Lean Manager" Ausbildungsprogramm komplett oder jedes Lean-Seminar einzeln buchen. Selbstverständlich profitieren Sie auch bei Einzelbuchung von attraktiven Preisnachässen ab dem zweiten Seminar.

Pflichtseminare

Crashkurs Lean-Tools

Ausgewählte Lean Methoden für Ihren Erfolg

    • Wertstromdesign: Produzieren ohne Verschwendung
    • Lean Thinking: Bedeutung von Vision und Richtungsgeber
    • Lean Line Design: Flexibilität erhöhen
    • Shopfloor Management: Kontinuierlich verbessern
    • Kanban, KVP, PDCA: Tools im Überblick
    • Montage: Die 5 Stufen der Einzelstückfließfertigung

    Mehr zum Seminar

    Führen & Coachen im Lean-Prozess oder Der Toyota KATA Kurs

      Die Führungsmethoden für Spitzenergebnisse

      • Gründe und Aufbau der „lernenden Organisation“
      • Lernroutinen innerhalb einer Fehler- und Innovationskultur
      • Lösungsfreies Führen mit 5 Fragen
      • Transformation von Zielzuständen in Lernaufgaben
      • Umgang mit Neuem und Unvorhersehbarem

      Mehr zum Seminar "Führen & Coachen im Lean-Prozess"

       

      Mit Toyotas Managementmethode zum Erfolg

        • Kreativität kann gelernt und sogar gelehrt werden
        • Kulturwandel funktioniert nur über tägliches Üben und Anwenden
        • Die neue Rolle der Führungskraft in Übungseinheiten erleben
        • Tipps und Tricks, um Ihr Führungssystem in wenigen Tagen zu starten

        Mehr zum Seminar "Der Toyota Kata Kurs"

        Wahlseminare

        Glätten und Nivellieren in der Produktion

        Bindeglieder zwischen Produktion und Logistik

        • Die wichtige Rolle von Heijunka im Toyota Produktionssystem
        • Die Auswirkungen der Nivellierung auf die Supply Chain
        • Die Einführung einer Heijunka-Steuerung
        • Den Verbesserungsprozess mit Heijunka nachhaltig beeinflussen
        • Der Aufbau eines mehrstufigen nivellierten Produktionssystems
        • Der Umgang mit Störungen

        Mehr zum Seminar

        Kennzahlen und Performance Management

        Zusammenspiel von Produktion und Controlling

        • Kostenpotenziale und Leistungsfähigkeit des bestehenden
        • Produktionssystems verstehen lernen
        • Lean Controlling: Durchgängiges und schlüssiges Kennzahlensystem
        • Making Lean Work: Nötige Anpassungen relevanter Management Support Prozess

        Mehr zum Seminar

        Lean und Industrie 4.0

        Synergie statt Widerspruch

          • Warum scheitern Industrie 4.0 Projekte?
          • Standortanalyse und Grundelemente
          • Anforderungen an die IT für Industrie 4.0
          • Unternehmensentwicklung 4.0
          • Manufacturing Leadership 4.0

          Mehr zum Seminar

          Lean Management in indirekten Unternehmensbereichen

          Verschwendung und Zeitfressern entgegenwirken

          • Grundsätze, Gestaltung und Zusammenhänge von Lean Management in indirekten Unternehmensbereichen
          • Administratives Wertstromdesign – Erkennen und beseitigen von Verschwendung
          • Unterschiedliche Formen des Abweichungsmanagements für indirekte Bereiche
          Hoshin Kanri

          Steuern Sie Ihre Lean-Aktivitäten zielgerichtet

          • Hoshin Kanri als ein unternehmensumfassendes Kulturwandlungs- und Führungssystem nutzen
          • Prinzipien der Selbstorganisation und Selbstoptimierung auf dem Weg zu einer fraktalen Fabrik
          • Die unternehmensweite Umsetzung von PDCA

          Mehr zum Seminar

          Nivellierung und Heijunka: Wichtige Grundpfeiler im Produktionsprozess in acht Schritten

          Nachfrageschwankungen sind ein unberechenbarer Kostenfaktor für Unternehmen. Im Rahmen von Lean Management bietet Heijunka eine gute Möglichkeit der Glättung. Erfahren Sie u. a., welche Vorteile die Methode bietet. hier erfahren Sie mehr!

          Zielgruppe
          Der Lean Zertifikatslehrgang richtet sich an einsteigende und fortgeschrittene Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen
          • Produktion
          • Administration
          • Verwaltung/Büroorganisation
          • Logistik
          • Lieferantenentwicklung
          • Personal
          • Controlling

          Zur Anmeldung

          Magazin: Der Lean Manager
          Magazin - Der Lean Manager

          Lean sehen. Lean verstehen. Lean leben.

          Sie erhalten Expertenmeinungen, Interviews und Fachbeiträge zusammengetragen, die Ihnen helfen, Lean Management zu verstehen und in die Unternehmenskultur einzubinden.

          Zum Magazin Der Lean Manager

          Ansprechpartner
          Stephan Wolf

          Stephan Wolf
          Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
          kundenservice@managementcircle.de

          Rückruf-Service
          Begeisterte Teilnehmerstimmen:
          • Öffnet neue Sichtweisen!

            C. Vallant
            Fischer Edelstahlrohre Austria GmbH

          • Sehr inspirierend – sehr spannend – sehr herausfordernd!

            K. Friccius
            Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

          • Öffnet einem die Augen und bringt das eigene Weltbild ins Schwanken! Nur zu empfehlen – auch für das Top-Management!

            T. Mock
            Schalker Eisenhütte Maschinenfabrik GmbH